• Google the Site

Marianske Lazne - Ein schönes Gebiet in Tschechien

Die meisten Urlauber möchten keine allzu weite Reise auf sich nehmen, wenn sie die eigenen Skier mitnehmen wollen. Daher ist ein Skigebiet mitten in Europa meistens am geeignetsten. In Tschechien gibt es allerhand Möglichkeiten, Ski zu laufen oder sich auf das Snowboard zu schwingen. 
Doch hierzu muss man auch das passende Skigebiet finden. In Marianske Lazne ist es jedoch so schön, dass viele Urlauber immer wieder herkommen, selbst wenn die präparierte Piste relativ klein gehalten ist. So ist sie in jedem Fall ein Paradies für Urlauber, die mit ihren Kindern herkommen.



Vorteilhaft an Marianske Lazne ist zudem, dass es im westlichen Tschechien liegt und direkt zwischen dem Kaiserwald und der bayrischen Grenze. Das Skigebiet ist sehr modern gehalten und bietet allen Komfort großer Anlagen an.



Insgesamt ist die Piste auf 1,5 Kilometer beschränkt, die sich auf 1,2 Kilometer leichte Piste und 0,3 Kilometer mittlere Piste aufteilen. Ist man den Berg runter gefahren, lässt man sich von einer der drei Liftanlagen wieder nach oben ziehen. Dazu gehören zwei Schlepplifte und 1 Sessellift.



Besonders einladend ist die Nähe zu einer Mineralquelle, dem Marienbad. Es ist das zweitgrößte Heilbad im westböhmischen Bäderdreieck und leistet somit einen Beitrag zum Thema Wellness. Hier kann man sich einfach wohlfühlen und die Seele baumeln lassen, sofern man die Piste verlassen hat.


Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!