• Google the Site

Skifahren in der Lenzerheide

Eines der schönsten Skigebiete ist in der sogenannten Lenzerheide zu finden. Ein Gebiet, welches zwischen den Bergketten Stätzerhorn und Scalottas zu finden ist. Es gehört mit zu den Hochtälern und liegt auf etwa 1500 Metern Höhe. Die Gipfel reichen bis zu 3000 Metern hoch. Je nach Wetterlage sind unterschiedliche Abfahrten empfehlenswert. Die Vormittagssonne bekommt man beispielsweise morgens auf der Westseite sehr gut mit.
Die Lenzerheide verfügt über insgesamt 225 Kilometer präparierte Piste. Davon sind für alle Schwierigkeitsgrade genügend Pisten vorbereitet. 111 Kilometer gehören mit zum leichten Genre, dazu komen 87 Kilometer Piste mit mittlerem Schwierigkeitsgrad. Wer dann noch nicht genug hat, kann sich auf insgesamt 27 Kilometern schwarzer Piste austoben. Beleuchtet davon sind ingsgesamt 3 Kilometer. Um ständig frischen Schnee zu befahren, werden 105 Kilometer beschneit. Übrigens gehört auch ein permanent freigegebener Slalomhang mit dazu.



Wieder nach oben bringt eine der insgesamt 42 Liftanlagen. 17 Schlepplifte, 18 Sessellifte, 3 Gondeln und 4 Luftseilbahnen fahren den ganzen Tag die Fahrer wieder nach oben.



Snowboarder kommen in den anliegenden zwei Funparks auf ihre Kosten. Für das leibliche Wohl sorgen insgesamt 17 Hütten- und Bergrestaurants. Daneben lässt sich in einer der 12 Aprés Skibars abfeiern.



Selbstverständlich ist in diesem Skigebiet auch für einen Skiverleih samt -service gesorgt. Die Saison beginnt hier etwa Ende Dezember und geht bis Ende April des Folgejahres.


Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!