• Google the Site

Entspannt in den Winterurlaub - Skier online mieten


Ein Skiurlaub bringt Spaß, die Vorbereitungen dafür allerdings weniger. Wer sich schon im Vorfeld um Skier kümmert, hat später weniger Stress. Online mieten ist häufig viel preiswerter und kinderleicht.

Viele Vorteile beim Online-Skiverleih


Gerade für Anfänger ist der erste Skiurlaub eine echte Herausforderung. Es gilt, eine Menge zu organisieren. Neben der Wahl des richtigen Skigebiets mit leichten Pisten (blau) sollten Pistenneulinge ein besonderes Augenmerk auf die Ausrüstung legen. Natürlich kann man vor Ort Skier, Schuhe und Helm ausleihen, entspannt ist das in der Hochsaison allerdings weniger. Eine bessere Alternative ist der Online-Skiverleih über das Internet. Anbieter wie alpinresorts.com machen das Mieten kinderleicht und bieten viele Vorteile im Vergleich zum örtlichen Skiverleih. Neben den neuesten Modellen bekommt der Kunde hier auch vergünstigte Konditionen.


Mit ein paar Klicks zum Traumski – so geht‘s


Was sich im ersten Moment kompliziert anhört, entpuppt sich in der Anwendung als sehr einfach und überaus praktisch. Bei alpinresorts.com führt eine Maske den User durch die einzelnen Buchungsschritte. Als erstes wählt man den Ort aus, in dem man die Skier mieten möchte. Im Anschluss entscheidet man sich für einen Verleih in diesem Ort, beispielsweise einen in der Nähe der Unterkunft. Jetzt gelangt man zur Modellauswahl. In der Navigation kann man zwischen Skiern, Schuhen, Snowboards, Helmen, Langlaufskiern und Fungeräten auswählen. Hat man sich für ein Modell entschieden, packt man es in den Warenkorb und bestellt dieses bequem vom Sofa aus. Auch die Bezahlart ist flexibel: Kreditkarte, Sofortüberweisung oder EC-Karte sind möglich. Per E-Mail gibt es im Anschluss eine Bestätigung, die man vor Ort benötigt, um im angegebenen Fachgeschäft oder Skiverleih seine bestellten Skier zu bekommen. Warten muss man dort nicht. Falls die georderten Modelle nicht passen sollten, kann man diese problemlos tauschen. Auch toll: Gruppen bekommen einen Extra-Rabatt. Wer sich im Vorfeld genauestens über geeignete Skigebiete informieren will, der findet bei skigebiete-test.de alle Infos über Pisten, Schneehöhe und Apres-Ski-Bars.


Tipps für Neulinge


Wer auf Nummer sicher gehen will, der sollte vorab schon einmal auf Skiern gestanden oder sich wenigstens einige Tutorials mit Skiübungen angeschaut haben. Auf snowplaza.de gibt es Anleitungen und Videos zu diesem Thema, die Neulingen den Pistenstart vereinfachen. Hat man sich jetzt endgültig für einen Skiurlaub entschieden, bietet der Online-Skiverleih viele Vorteile. Wer sich zuvor gut informiert, der kann hier und da noch etwas sparen. So zahlen Kinder unter zehn Jahren häufig gar nichts, wenn ein Elternteil Skier mietet. Darüber hinaus sollte man noch einige andere Dinge beachten, wenn man sich das erste Mal Skier leiht:


  • Wer das allererste Mal Ski fährt, sollte sich vor Ort im Geschäft beraten lassen und diverse Modelle anprobieren. Nur so bekommt man ein richtiges Gefühl für Schuhe und Bretter.

  • Eine Bruch- und Diebstahlabsicherung ist ratsam und sollte auf das gesamte Leihmaterial abgeschlossen werden.

  • Wer zu den fortgeschrittenen Fahrern gehört, sollte sich mit der Zeit eigene Skischuhe zulegen und nur noch Skier leihen. Das hat den Vorteil, dass die Schuhe mit der Zeit kaum noch drücken und man jede Saison die neuesten Skier beim Verleih bekommt.


Foto: Fotolia lehwis

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!