• Google the Site

Skiurlaub am Kitzsteinhorn

Wer Skiurlaub in Österreich sucht, der alles miteinander vereint, was man sich als Urlauber vorstellt, der wird sich am Kitzsteinhorn in Kaprun wohlfühlen. Auf dem 3024 m hohem Gletscher, ist Ski Vergnügen das ganze Jahr über angesagt. Auf dem höchsten Punkt im Salzburger Land haben nicht nur Skifreunde ihren Spaß, auch Freunde des herrlichen Bergpanoramas kommen auf ihre Kosten.

Grenzenloser Skispaß


Grenzenloser Skiurlaub in Österreich am Kitzsteinhorn bedeutet: Firnschnee im Frühling, im Sommer Spaß in der ICE-Arena und im Herbst den ersten Pulverschnee genießen. Im Dezember 2010 bietet das Kitz wie es die Einheimischen liebevoll nenne einen weiteren Leckerbissen, dann eröffnet die Gipfelwelt 3000 in der komplett erneuerten Gipfelstation. Aus diesem Grund ist der Pistenbetrieb bis zum 01.10 komplett eingestellt, startet danach aber wieder täglich von 8:15 Uhr – 16:30 Uhr. Das offizielle Skiopening startet dann am 06./07. November mit verschiedenen Aktionen. Hier stehen dann auch die ersten Skimeisterschaften auf dem Programm.


Skitipps außerhalb der Piste


Wer keine eigenen Skier besitzt, sollte sie nicht unbedingt am Gletscher selbst mieten sondern eher im Ort selbst. Die Kosten sind dort geringer, gerade wenn es ein Familien–Skiurlaub ist, freuen sich Eltern, wenn sie etwas Geld einsparen können. Von Kaprun und Zell am See aus fahren jeden Morgen zahlreiche Busse zum Gletscher, das eigene Auto kann getrost an der Pension stehen gelassen werden. Nicht zu vermeiden sind Skiunfälle, hier sollte immer eine Unfallversicherung für die Dauer des Aufenthaltes abgeschlossen werden, die auch einen Rücktransport mit einschließt. Gerade bei Kindern ist dies wichtig, falls hier ein Krankenhausaufenthalt notwendig ist und die Eltern gezwungen sind nach Deutschland zurück zukehren.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!