• Google the Site

Nations Team Event

Garmisch-Partenkirchen, 16.02.2011

Das Team-Event sollte aus deutscher Sicht zwar auch keine Medaille bringen, doch die deutsche Mannschaft hatte sich ohne ihre weiblichen Stars wie Maria Riesch, Viktoria Rebensburg und Kathrin Hölzl wirklich toll verkauft. Das Publikum war endlich auch mal von der Leistung der deutschen Mannschaft begeistert die nur mit 18 Hundertstelsekunden im Viertelfinale am späteren Sieger Frankreich scheiterte. 

Schade eigentlich, kann man nach dem Rennverlauf eigentlich nur sagen, denn hätte nur eine der drei Topläuferinnen an diesem Wettbewerb teilgenommen, so hätte man nicht nur von einer Medaille träumen können, sondern diese wäre greifbar nahe gewesen. So aber blieb man im Viertelfinale hängen und machte den Weg frei für andere Länder, die sich über Edelmetall freuen durften.

Allen voran muss hier Frankreich genannt werden. Die Frauen und Männer aus unserem westlichen Nachbarland verwiesen die favorisierten Österreicher und Schweden auf die anderen Medaillenränge.

Die Vorstellung von Felix Neureuther lässt aber auch für die Männerkonkurrenz im Riesenslalom und dann auch im Slalom hoffen, denn er zeigte beherzte und sehr gute Rennen. Vielleicht ist ja hier das erste Edelmetall für die deutschen Skifahrer drin. Die deutschen Damen werden in ihren Konkurrenzen sicherlich zu den Medaillenhoffnungen gehören, zumal sich sich beim Team-Wettbewerb geschont haben.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!