• Google the Site

Ostern im Pillerseetal

Rund um Ostern kann man im Pillerseetal einen schönen Urlaub verbringen und gleichzeitig auch noch ordentlich Geld sparen. So purzeln die Preise, indem Kinder beispielsweise einen Skipass kostenlos machen können. Der stahlblaue Himmel und die Pisten, die förmlich mit Puderzucker gepudert wurden, sind herrlich in der schönen Frühlingssonne.
In diesem späten Winter kommen immer mehr Familien in die Gegend, die sich dann einen Skiurlaub gönnen wollen.



Innerhalb der Feiertage sind die Preise angezogen. Doch um Ostern herum ist das Familienskigebiet Fieberbrunn, Waidring und Buchsteinwand hervorragend geeignet dafür, um die eigene Geldbörse etwas zu schonen. Der Skipass ist hier für Kinder kostenlos. Für Ostern gibt es in den Skigebieten richtige Überraschungen für die Familien.



Jede 3-köpfige Familie kann für rund 680 Euro eine Woche verbringen und hervorragende Skipisten entlanglaufen. Das Pillerseetal ist bekannt für familienfreundliche Abfahrten. Genauso finden sich hier viele urige Hütten, die sich entlang der Piste ranken. Dort laden sie ein mit schweren Holzterrassen und gemütlichen Rückzugsorten. Selbst Liegestühle kann man sich hier herstellen und die ersten Sonnenstrahlen des Jahres genießen. Besonders die Kinder werden von diesem Urlaub begeistert sein.



Für diesen Event hat sich das Skigebiet etwas schönes ausgedacht. Die Kinder werden vom Osterhasen besucht, der innerhalb der Feiertage in den Skigebieten unterwegs ist. Er hat natürlich auch süße Leckereien dabei.



Neben den drei Skigebieten ergeben sich in dem Pillerseetal natürlich auch noch andere Möglichkeiten, um Ski zu fahren. So ist für Anfänger die Talstation besonders gefragt, wo man in Buchensteinwand sehr gut aufgehoben ist.

Trackbacks

    Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!