Skiurlaub in Monte Bondone Monte Bondone - M.Montibeller
Günstiger Skiurlaub in Monte Bondone Monte Bondone
Günstiger Skiurlaub in Italien Monte Bondone - M.Menestrina
Zu den Hotels und Pensionen in Monte Bondone Zu den Ski Hotels in Monte Bondone

Winterfreuden in Monte Bondone

Zu den Giganten der italienischen Bergwelt gehört auch der Monte Bondone, der nur etwa 15 Kilometer von Trient entfernt ist. An dessen Fuße befinden sich drei kleine und recht idyllische Gemeinden, von denen das Skigebiet des Monte Bondone aus sehr gut erreicht werden kann. Die Zeit wird bei einem Winterurlaub in Monte Bondone mit Sicherheit nicht zu lang. Dafür sorgen die verschiedenen Gastlichkeiten, die schon an den Rändern der Pisten zur Einkehr und zum Verweilen einladen. Die italienische Küche können die Gäste nahezu an jeder Ecke genießen und sich dazu einen guten italienischen Wein schmecken lassen. Für Abwechslung der ganz anderen Art sorgen das Naturreservat Tre Cime del Monte Bondone und der alpine Botanische Garten. Wer etwas mehr Zeit hat, kann auch einen Bummel durch Trient einplanen. Der romanische Dom und das historische Zentrum der Stadt sind ideal für einen Tag fernab der Pisten.



Das Skigebiet um den Monte Bondone

Ein Skiurlaub könnte nicht schöner sein als hier am Monte Bondone. Von hier oben eröffnet sich dem Betrachter ein atemberaubendes Panorama und je nach Standort kann sogar eine Rundumsicht genossen werden. Die geht über die Brenta Dolomiten, die Trentiner Berge und reicht bis zur Bergwelt des Fassatals. Das Skigebiet von Monte Bondone erstreckt sich von 1.184 bis auf 2.090 Metern Höhe und bietet im gesamten Gebiet insgesamt 20 Kilometer Pisten.

Dieser Spaß nimmt kein Ende

Wenn Frau Holle ihre Arbeit einmal vernachlässigt hat, können alle Pisten künstlich beschneit werden. Ein Vorteil, den die Wintersportler nicht überall genießen können. Skilaufen in Monte Bondone ist also während der gesamten Skisaison garantiert möglich. Die Pisten sind fast ausschließlich für Anfänger und zum großen Teil für Fortgeschrittene geeignet. Die Könner müssen sich mit wenigen Metern der schwierigen Pistenvariante zufrieden geben. Zum Erreichen aller Pisten stehen fünf Liftanlagen zur Verfügung. Damit sind die Sportler auch schnell am höchsten Punkt des Skigebietes.

Herausforderungen - kein Problem

Snowboarder fühlen sich sicher im Snowpark mit Boardercross, Jumps, Halfpipe und Superpipe wohl. Letztere erstreckt sich über eine Distanz von 120 Metern und stellt damit schon eine gewisse Herausforderung dar. Mit dem Skipass „Skirama Dolomiti“ stehen noch weitaus mehr Pisten zur Verfügung und hier kommen dann auch die Profis ganz sicher auf ihre Kosten. Die sieben Skigebiete dieses Areals sind mit Skibussen verbunden und können so schnell erreicht werden.

Das Loipennetz am Monte Bondone ist einfach traumhaft. Dazu kommt die faszinierende Landschaft auf der Hochebene Viote, die sich in einer Höhe von 1.550 Metern befindet. Knapp vierzig Kilometer Loipen, die allesamt und zu jeder Zeit gut präpariert sind, können die Langläufer befahren und auch hier sorgen Beschneiungsanlagen für eine Garantie der weißen Pracht.

Apres Ski am Monte Bondone

Für das Vergnügen abseits der Pisten müssen diese nicht einmal richtig verlassen werden. Die Skihütten sorgen für Essen und Getränke jeglicher Art. Natürlich befinden sich in den umliegenden Orten auch einige Gelegenheiten für eine Einkehr. Die in Italien typische Pizzeria finden die Gäste selbstverständlich auch hier, damit sie nach dem Skilaufen in Monte Bondone stärken können. Sportlich geht es außerhalb der Pisten auf den Eis-, Bob- und Rodelbahnen zu.
Weitere attraktive Ziele für Ihren Skiurlaub: