Allgemeine Infos zu Mittelberg

Skiurlaub in Mittelberg – erholen in Dreiländereck


Ganz im Westen von Österreich und damit in der Nähe der Grenze zur Schweiz und zur Bundesrepublik Deutschland ist der Ferienort Mittelberg zu finden. Er gehört verwaltungstechnisch zum Bezirk Bregenz und zum österreichischen Bundesland Vorarlberg. Wer seinen Winterurlaub in Mittelberg verbringen möchte, der trifft auf eine Kommune, deren knapp 5.000 Einwohner sich auf einer Fläche von knapp 97 Quadratkilometern angesiedelt haben. Die Ortslage wird mit 1.200 Metern Höhe angegeben, was für eine lange Saison für den Wintersport und eine gute Schneesicherheit sorgt. Der Große Widderstein stellt mit seinen 2.536 Metern Höhe ein natürliches Hindernis für den Straßenverkehr dar, so dass das Kleinwalsertal, in dem Mittelberg liegt, mit dem Auto nur von Deutschland aus erreichbar ist.

Viele Berge laden beim Winterurlaub in Mittelberg ein


Wer sich zum Skilaufen in Mittelberg einfindet, der darf gleich aus fünf Bergen in der Umgebung wählen. Neben dem bereits benannten Widderstein gehören auch der Elfer mit 2.387 Höhenmetern sowie der Zwölfer mit 2.224 Höhenmetern dazu. Der Bärenkopf bringt es auf 2.083 Meter Höhe und für das Walmendingerhorn finden sich im Altas 1.990 Meter Höhe über dem Meeresspiegel. An allen Bergen sind Freestyler, Rodelfreunde und Schneeschuhwanderer gleichermaßen willkommen. Wer mag, kann sich von einem Heli auf unberührte Tiefschneehänge fliegen lassen.

Der familiäre Skiurlaub in Mittenwald


Wer rasante Talfahrten auf Skiern liebt, der findet im Skigebiet Walmendingerhorn gute Bedingungen vor. Mit rund 14 Pistenkilometern bedient es vor allem die Skiläufer, die leichte bis mittlere Schwierigkeitsgrade lieben. Insgesamt sorgen sieben Liftanlagen für kurze Wartezeiten. Langläufer finden in einem halben Dutzend Loipen mit einer Gesamtlänge von fast fünfzig Kilometern ihr persönliches sportliches Vergnügen. Der Großteil der Loipen entfällt auf den klassischen Langlauf, aber es stehen auch zwei Skating-Loipen mit einer Gesamtlänge von acht Kilometern zur Verfügung. Gelegenheiten zum Eislaufen und zum Eisstockschießen kann man im Winterurlaub in Mittenwald ebenfalls nutzen. Wer gern rodeln möchte, der sollte am besten die Einheimischen nach den schönsten natürlichen Rodelbahnen fragen.

Was der Winterurlaub in Mittenwald noch zu bieten hat


Familien mit Kindern dürften sich im Skiurlaub in Mittenwald rundherum wohl fühlen, denn auf die jüngsten Skihasen wartet ein eigener Funpark, in dem die Sprösslinge sogar betreut werden können. Wer Abwechslung zum Vergnügen im Schnee sucht, kann sein Glück im Casino herausfordern, in einem Fitnesscenter trainieren oder sich im Hallenbad ins Wasser stürzen. Auch eine öffentliche Sauna ist vorhanden. Wer das Skifahren oder Snowboarden noch nicht beherrscht, der findet in drei Skischulen fachkundige Ansprechpartner. Wer sich spontan im Winterurlaub in Mittenwald zum Skilaufen entscheidet, der könnte sich zwar im örtlichen Skifachgeschäft eine Ausrüstung kaufen, kann aber auch erst einmal mit einer Leihausrüstung testen, womit er am besten klarkommt.

Quartiere und Après Ski Fun im Skiurlaub in Mittenwald



Um Lücken in der Versorgung braucht man sich beim Winterurlaub in Mittenwald keine Gedanken zu machen. Hier gibt es Snacks und internationale Küche in fünf Skihütten. Drei Diskotheken und ganze vierzig Bars und Lokale sorgen dafür, dass auch am Abend keine Langeweile aufkommt. Quartiere gibt es für alle Zielgruppen, egal ob das Luxushotel, die familiär geführte Pension, das Gästezimmer oder die Unabhängigkeit einer Ferienwohnung bevorzugt werden.
Weitere attraktive Ziele für Ihren Skiurlaub: